Zum Hauptinhalt springen Sprunglink: Suche Sprunglink: Was sind Blindenführhunde? Sprunglink: Sind Sie interessiert? Sprunglink: Kontaktieren Sie uns
Schwarzer Labrador liegt am Fuss eines Baumes

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1. Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für uns als Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde, Markstallstrasse 6, 4123 Allschwil, Schweiz CHE-108.130.285.

Wir sind die Betreiberin und demgemäss verantwortlich für die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf der nachfolgenden Internetdomain:

Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Folglich erachten wir es als selbstverständlich, den gesetzlichen Anforderungen des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG) sowie der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zu genügen.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen bearbeiten, wofür wir diese Daten benötigen und wie Sie der Datenerhebung widersprechen können.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die nachfolgend enthaltenen Informationen von Zeit zu Zeit überprüft und geändert werden können. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung regelmässig einzusehen.

Letzte Aktualisierung: 01.12.2019

Bei fremden Internetseiten, welche auf unserer Internetseite verlinkt sind, wird keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen übernommen.

1.1 Sie entscheiden selbst über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie können innerhalb des rechtlichen Rahmens die Datenbearbeitung jederzeit ablehnen beziehungsweise Ihre Zustimmung dazu widerrufen oder Ihre Daten löschen lassen.

1.2 Ihre Daten werden nicht verkauft.

Eine Bekanntgabe Ihrer Daten erfolgt nur gegenüber ausgewählten, in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Dritten und nur zu den explizit genannten Zwecken. Beauftragen wir Dritte mit der Datenbearbeitung, werden diese zur Einhaltung unserer datenschutzrechtlichen Standards verpflichtet.

1.3 Wir gewährleisten Ihnen Sicherheit und Schutz für Ihre Daten.

Als Stiftung garantieren wir den sorgsamen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sowie die Sicherheit und deren Schutz. Wir stellen die erforderlichen organisatorischen und technischen Vorkehrungen dafür sicher. Nachfolgend erhalten Sie detaillierte Informationen, wie wir mit Ihren Daten umgehen.

2. Wer ist für die Datenbearbeitung verantwortlich?

Die Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde ist für die Bearbeitung Ihrer Daten verantwortlich.

Bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Entweder per Post an:

Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Markstallstrasse 6
4123 Allschwil
oder per E-Mail an: datenschutz@blindenhundeschule.ch

3. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten?

Sie können Datenverarbeitungen jederzeit widersprechen, besonders Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Direktwerbung (z.B. gegen Werbe-E-Mails). Sie haben zudem die folgenden Rechte:

3.1 Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, zu prüfen, welche personenbezogene Daten wir über Sie bearbeiten, und dass wir diese gemäss geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden.

3.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen und über die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.

3.3 Widerrufsrecht

Sie haben grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Bearbeitungstätigkeiten werden durch Ihren Widerruf allerdings nicht unrechtmässig.

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an:

Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Markstallstrasse 6
4123 Allschwil
oder per E-Mail an: datenschutz@blindenhundeschule.ch

4. Weshalb sammeln wir personenbezogene Daten?

Uns ist bewusst, wie wichtig Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist und nehmen den Schutz und die Sicherheit dieser Daten ernst.

Sämtliche Datenbearbeitungen erfolgen nur zu spezifischen Zwecken. Diese können sich beispielsweise aus technischer Notwendigkeit, vertraglichen Erfordernissen, gesetzlichen Vorschriften, überwiegendem Interesse, das heisst aus legitimen Gründen, oder aus Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ergeben.

Wir erheben, speichern und bearbeiten personenbezogene Daten, soweit dies erforderlich ist, etwa für die Verwaltung der Kundenbeziehung, den Vertrieb unserer Produkte und die Erbringung unserer Dienstleistungen, die Abwicklung von Bestellungen und Verträgen, den Verkauf und die Rechnungsstellung, die Beantwortung von Fragen und Anliegen, die Information zu unseren Produkten und Dienstleistungen sowie deren Vermarktung, die Unterstützung bei technischen Angelegenheiten sowie die Evaluation und die Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.

Für detailliertere Informationen, welche Daten zu welchen Zwecken bearbeitet werden, lesen Sie bitte die nachfolgenden Abschnitte.

5. Welche Daten werden gespeichert und wozu?

5.1 Bei der Nutzung der Internetauftritte

Beim Besuch unserer Website speichern die Server unseres Hosting Providers temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach 52 Wochen gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgte, gegebenenfalls mit verwendetem Suchwort
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • das Betriebssystem Ihres Rechners (vom User Agent zur Verfügung gestellt)
  • von Ihnen verwendeter Browser (vom User Agent zur Verfügung gestellt)
  • Gerätetyp im Falle von Zugriffen durch Mobiltelefone
  • verwendetes Übertragungsprotokoll

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten dient der Systemsicherheit und -stabilität und zur Fehler- und Performanceanalyse sowie zu internen statistischen Zwecken und ermöglicht es uns, unser Internetangebot zu optimieren.

Darüber hinaus wird sie zusammen mit anderen Daten bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder anderen unerlaubten oder missbräuchlichen Nutzungen der Internetseite zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet.

Schliesslich setzen wir beim Besuch unserer Internetseiten Cookies sowie Anwendungen und Hilfsmittel ein, welche auf dem Einsatz von Cookies basieren. Nähere Angaben hierzu finden Sie in den Abschnitten zu Cookies, Tracking Tools, Werbeanzeigen und Social Plug-ins dieser Datenschutzerklärung.

Bei fremden Internetseiten, welche auf unserer Internetseite verlinkt sind, wird keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen übernommen.

5.2 Bei Einkäufen im Online Blindenführhunde-Shop

Aus vertraglichen Gründen benötigen wir für Online-Bestellungen beziehungsweise den Kauf von Artikeln personenbezogene Angaben, um unsere Dienstleistungen zu erbringen und das Vertragsverhältnis abzuwickeln.

Beim Kauf von Artikeln erheben wir folgende Daten:

  • Name, Vorname,
  • Rechnungsadresse & Lieferadresse
  • E-Mail-Adresse der kaufenden Person
  • Telefonnummer
  • Zustimmung zu den AGB
  • Art des gekauften Produkts
  • Preis
  • Ort, Datum und Zeitpunkt des Kaufs

Daten, die bei einer Online Bestellung generiert werden, werden in einer zentralen Datenbank auf internen Servern gespeichert.

5.3 Zahlungsmittel/-methode

Wie leiten wir Ihre Kreditkarteninformationen bei Kreditkartenzahlung an Ihren Kreditkartenherausgeber sowie an den Kreditkarten-Acquirer weiter. Dies geschieht über Payrexx für sämtliche akzeptierten Kreditkarten.

Wenn Sie sich für eine Kreditkartenzahlung entscheiden, werden Sie jeweils zur Eingabe aller zwingend notwendigen Informationen gebeten. Betreffend die Bearbeitung Ihrer Kreditkarteninformationen durch diese Dritten bitten wir Sie, auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung Ihres Kreditkartenherausgebers zu lesen. Die Rechtsgrundlage der Weiterleitung liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs.1 lit. b EU-DSGVO.

6. Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt?

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist,

  • um in dem in dieser Datenschutzerklärung genannten Umfang Dienstleistungen zu erbringen, die Sie gewünscht oder zu denen Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.
  • um die in dieser Datenschutzerklärung genannten Trackingdienste im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden.
  • § Browser-Typ/-Version
  • § verwendetes Betriebssystem
  • § Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • § Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • § Uhrzeit der Serveranfrage
  • § Device

Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist.

Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Erbringung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch zur Erfüllung unserer Aufbewahrungspflichten verwendet werden dürfen.

7. Wo werden die Daten gespeichert?

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich in Datenbanken innerhalb der Schweiz.

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auch an dritte Unternehmen im Ausland zu übertragen, sofern dies im Zusammenhang mit der Bearbeitung erforderlich ist. Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften zur Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Diese sind im gleichen Umfang wie der Anbieter selbst zum Datenschutz verpflichtet.

Einzelne der in dieser Datenschutzerklärung genannten Drittdienstleister haben ihren Sitz in den USA (siehe „Tracking-Tools“ und „Links auf unsere Social Media-Präsenzen“). Weitere Ausführungen zu Datenübertragungen in die USA finden sich unter Abschnitt „Eingesetzte Tracking Tools“.

8. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Ihre Daten werden von uns nicht weiterverkauft. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogen Daten erfolgt sodann nur an ausgewählte Dienstleister und nur in dem Umfang, der für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist.

Es handelt sich dabei um IT-Support-Dienstleister, Versanddienstleister (wie z.B. die Schweizerische Post), unseren Hosting Provider sowie die in den Abschnitten zu Tracking Tools und Social Plug-ins genannten Anbieter.

Verschiedene Drittdienstleister werden in dieser Datenschutzerklärung explizit erwähnt (z.B. in den Abschnitten „Tracking Tools“ und „Social Plugins“).

Ein Dienstleister, an den die über die Website erhobenen personenbezogenen Daten weitergegeben werden bzw. der Zugriff darauf hat oder haben kann, ist unser Webhoster IWF AG. Die Website wird auf Servern in der Schweiz gehostet.

Ein Dienstleister, der auf unseren Webshop und die personenerhobenen Daten Zugriff erhält, ist unser Webshop-Bearbeiter.

Darüber hinaus kann eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgen, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder dies zur Wahrung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Verhältnis zu Ihnen, notwendig ist.

In den vorangehend beschriebenen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenbearbeitung.

9. Wie werden Tracking Tools eingesetzt

Zum Zwecke der Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Internetseiten nutzen wir die Webanalysedienste von Google.

In den nachfolgend beschriebenen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenbearbeitung.

9.1 Cookies - wann werden sie eingesetzt

In bestimmten Fällen setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden, wenn Sie eine unserer Internetseiten besuchen oder nutzen.

Cookies helfen unter anderem, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen.

Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um Ihre ausgewählten Artikel und Eingaben beim Ausfüllen eines Formulars auf der Website temporär zu speichern, damit Sie die Eingabe beim Aufruf einer anderen Unterseite nicht wiederholen müssen.

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können:

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. In den vorangehend beschriebenen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenbearbeitung.

9.2 Eingesetzte Tracking Tools

9.2.1 Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir den Webanalyse-Dienst Google Analytics von Google. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind („Cookies“), verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

werden an Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Dabei wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf dieser Website vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Gemäss Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Webseitenutzung durch den betreffenden Nutzer bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem die Nutzer das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage...

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für die vorangehenden Zwecke liegt in unserem berechtigten Interesse an der Optimierung und Personalisierung unserer Website.

Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Union in die USA übermittelt wurden, gestattet. Dies passiert ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen.

10. Social Media-Präsenz und Social Plugins

10.1 Social Media Netzwerk Facebook

Auf unserer Website finden Sie Verlinkungen zum Social Media Netzwerk Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Es handelt sich hierbei nicht um von Facebook bereitgestellte Plugins, die, ohne Einflussnahme der Nutzer, beim Laden der Seite bereits Daten an Facebook übermitteln. Hinter den Schaltflächen verbirgt sich lediglich ein Link zum Social Media Netzwerk inkl. Übergabe der zu teilenden Website. Es werden keine Nutzerdaten von der Website an Facebook übermittelt.

Wenn Sie den Link zum Facebook-Profil aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server hergestellt. Dadurch erhält Facebook die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu Facebook aufrufen, während Sie in Ihrem Konto bei Facebook eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seite mit Ihrem Profil verlinkt werden, was bedeutet, dass Facebook Ihren Besuch auf unserer Website direkt Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links bei Facebook einloggen.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

11. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wird diesen der Zugriff auf die personenbezogenen Daten nur soweit notwendig gewährt.

Wir ergreifen angemessene Vorsichtsmassnahmen, um Ihre Daten zu schützen. Jedoch birgt die Übermittlung von Informationen über das Internet und andere elektronische Mittel stets gewisse Sicherheitsrisiken, und wir können für die Sicherheit von Informationen, die auf diese Weise übermittelt werden, keine Garantie übernehmen.

12. Aufbewahrungsfristen

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Trackingdienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses durchzuführen. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für allfällige Streitigkeiten zwischen Besuchern/Nutzern der Website und der Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde, Markstallstrasse 6, 4123 Allschwil, welche aus dem Betrieb/Besuch der Website herrühren, sind die Gerichte am Sitz der Schweizerische Schule für Blindenführhunde ausschliesslich zuständig. Anwendbar ist ausschliesslich Schweizerisches Recht.

©, Dezember 2019